»Keine Demokratie und keine offene Gesellschaft kann auf die Dauer Bestand haben ohne das doppelte Prinzip von Rechten und Pflichten.«
Helmut Schmidt
»Der Ganges der Rechte entspringt im Himalaya der Pflichten.«
Mahatma Gandhi
»Wir leben in einer Gesellschaft, in der einzelne Gruppen nur zu oft Rechte gegen andere geltend machen, ohne für sich selber irgendwelche Pflichten zu erkennen.«
Hans Küng

Die Menschen-
pflichtenerklärung

Weltethos
und Politik


Menschenrechte
und Menschen-
pflichten


M-PFLICHTEN