OECD-Leitsätze für nationale Unternehmen








• Die Leitsätze für multinationale Unternehmen der Organisation für Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) sind ein Verhaltenskodex für verantwortliches unternehmerisches Handeln.
 
• 1976 erstmals verabschiedet und 2000 überarbeitet, sind es die bisher umfassendsten Empfehlungen von Regierungen an die Wirtschaft, sind aber für die Unternehmen nicht bindend.
 
• Die Unterzeichnerstaaten richten »nationale Kontaktstellen« ein, an die man Beschwerden wegen Nichteinhaltung der Leitsätze richten kann.
 
• Allerdings wird die mangelnde Transparenz und Wirksamkeit der Arbeit der Kontaktstellen kritisiert.

Leitsätze
Weltethos
und Wirtschaft


Initiativen
für eine neue Art
des Wirtschaftens


OECD Leitsätze
––––––––––
rot